1000 Seiten gefüllt mit Geschichten

Lesung Schriftsteller Guntram Vesper ist in Oederan zu Gast

1000-seiten-gefuellt-mit-geschichten
Guntram Vesper. Foto: Verlag Schöffling & Co.

Oederan. Der Schriftsteller Guntram Vesper wird am 19. September, 19 Uhr, in der Stadtbibliothek Oederan aus seinem mit dem Preis der Leipziger Buchmesse geehrten Werk "Frohburg" lesen. Und bestimmt viel erzählen, wie Erika Wünsch versichert.

"Er ist ein begnadeter Erzähler", sagt Oederans Kulturverantwortliche, die bereits eine Lesung besuchte. Bei seiner Zeitreise in dem mehr als 1000 Seiten starken Buch verbindet er den Mikrokosmos seiner Familie mit großen historischen Ereignissen. Er schickt seine Eltern auf eine Reise in die Vergangenheit, die sie auch nach Oederan führt.

Hier war einer seiner Großväter als Tierarzt tätig. "Ein überbordendes Gesellschaftspanorama, betörendes Textgewebe aus Familien-, Kultur- und Zeitgeschichte, aus Anekdoten, Lebensläufen, Lektüreerfahrungen, Jugenderinnerungen - also ein Kaleidoskop, das man immer wieder zu neuen Bildern rüttelt", so Cornelia Zetzsche vom Bayrischen Rundfunk über das Buch, das im Feuilleton insgesamt viel Lob erhält.

In "Frohburg" bergen einzelne Handlungsstränge ganze Romane in sich, wie die Begegnung von Vespers Vater mit einem Korbmacher im Erzgebirge. Karten für die Lesung in Oederan gibt es im Vorverkauf in der Stadtinformation oder online: www.oederan.de/veranstaltungen.