125 Jahre - Die Leubsdorfer Feuerwehr feiert

Jubiläum Viele Gäste waren zu dem Fest gekommen - Party bis in die Nacht hinein

125-jahre-die-leubsdorfer-feuerwehr-feiert
Die Feuerwehr Leubsdorf hat ihr 125-jähriges Bestehen gefeiert und sich anlässlich des Jubiläums dem Fotografen gestellt. Foto: Knut Berger

Leubsdorf. Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Leubsdorf haben zu ihren Feierlichkeiten "125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Leubsdorf" sehr viele Gäste begrüßt. Unter der Regie von Feuerwehr-Vereinschef Gerd Richter, der einen entscheidenden Beitrag zum Gelingen des Festwochenendes leistete, sorgten die Leubsdorfer Feuerwehrleute dafür, dass die Besucher ein buntes Programm geboten bekamen.

Viele Aktionen sorgen für Abwechslung

Auf dem Plan standen unter anderem verschiedene Demonstrationen von Brandsituationen, Vorführungen von Mitarbeitern des Deutschen Roten Kreuzes und ein kleines Kinderfest. Wer sich über die Geschichte der Wehr informieren wollte, war in der historischen Ausstellung genau richtig. Beste Stimmung herrschte bei der Abendveranstaltung am Samstag, als das Festzelt am Feuerwehrgerätehaus aus allen Nähten zu platzen drohte. Bis weit nach Mitternacht wurde ausgelassen gefeiert.

Wer gewinnt den Jugendwehr-Wettkampf?

Während der Feierlichkeiten fand auch ein Wettkampf der Jugendfeuerwehren statt. Sieger wurde die Mannschaft Borstendorf I, vor Leubsdorf und Borstendorf II. Insgesamt hatten sich acht Teams an dem Wettbewerb beteiligt, in dessen Verlauf unter anderem ein Kriechtunnel bezwungen und eine Leiterwand überwunden werden musste. "Alle haben sich mächtig ins Zeug gelegt", sagte Michael Wagner, der 1994 der Jugendfeuerwehr beitrat, seit 1998 Mitglied der aktiven Truppe und seit 2013 Chef der Leubsdorfer Jugendfeuerwehr ist.