• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

13-Jährige aus Freiberg wieder zuhause

Blaulicht Jugendliche wurde seit 6. Dezember vermisst

Freiberg. 

Freiberg. Die Polizei sucht seit vergangenem Montag nach einer 13-Jährigen aus Freiberg. Die Jugendliche verließ am 6. Dezember 2021 die elterliche Wohnung um in die Schule zu gehen und ist seither unbekannten Aufenthaltes. Der Polizei liegen bislang keine Anhaltspunkte dazu vor, dass der Jugendlichen etwas zugestoßen sein könnte. Vielmehr ist im Rahmen der Ermittlungen bekannt geworden, dass die vermisste Jugendliche unregelmäßigen Kontakt zu Vertrauenspersonen hält. Sowohl aus den Befragungen der Vertrauensperson als auch nach wiederholten Überprüfungen von bekannten Anlaufstellen konnten die Ermittler keine konkreten Hinweise zum aktuellen Aufenthaltsort der Jugendlichen erlangen.

Im Zuge weitergehender Ermittlungen wird nunmehr öffentlich nach der 13-Jährigen gefahndet, die sich womöglich in Oberschöna, Kleinschirma oder in Freiberg aufhalten könnte.

Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wer hat die 13-Jährige seit dem 6. Dezmeber  gesehen und kann Angaben zum derzeitigen Aufenthaltsort der Jugendlichen machen? Wem ist die Vermisste womöglich in öffentlichen Verkehrsmitteln aufgefallen? Wer kann weitere Angaben zu möglichen Bezugspersonen der 13-Jährigen machen? Hinweise von Zeugen nehmen das Polizeirevier Freiberg unter Telefon 03731 70-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Update am 12. Dezember

Wie die Polizei mitteilt, ist die vermisste 13-Jährige aus Freiberg am Samstagnachmittag wohlbehalten in die elterliche Wohnung zurückgekehrt. Die Fahndung ist damit beendet.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!