19. Auflage für Mittweidaer Turnier der Unterstützer

Fussball SV Germania Mittweida veranstaltet am Samstag wieder Kicker-Veranstaltung

Mittweida. 

Mittweida. Traditionell beginnt der SV Germania Mittweida das neue Sportjahr mit seinem stimmungsvollen Fußball-Hallenturnier für Sponsoren und Vereinsförderer. Zur mittlerweile 19. Auflage werden am 18. Januar, ab 13 Uhr alle Fußballinteresssierten herzlich in die Sporthalle "Am Schwanenteich" eingeladen. Zehn Sponsorenfirmen und Vereinsförderer haben dafür ihre Teilnahme zugesagt. Gespielt wird mit zwei Vorrundenstaffeln, das Spiel um Platz drei sowie das Finale. Die Spielzeit beträgt jeweils zehn Minuten.

After-Show-Party im Foyer

Nach der Siegerehrung gegen 18 Uhr sind alle Teilnehmer und Gäste zur stimmungsvollen After-Show-Party ins Foyer der Sporthalle eingeladen. Im Mittelpunkt des Turnieres steht wie immer der Dank für die Unterstützung der zahlreichen Sponsoren im zurückliegenden Jahr sowie die weitere gute Zusammenarbeit. Bereits ab 9 Uhr präsentiert sich der Germania-Nachwuchs bei einem Turnier der D-Junioren. Der fußballerische Start ins Jahr 2020 ist außerdem ein Grund auf das erfolgreiche Fußball-Sportjahr 2019 des SV Germania zurück zu blicken. So sorgten die Kicker der ersten Männermannschaft als Landesliga-Aufsteiger in der Saison 2018/19 für Furore und sicherten sich mit einem beachtenswerten Platz acht den Verbleib in der höchsten sächsischen Spielklasse. Auch in ihrem zweiten Jahr können sich die Schneider-Schützlinge nach der Hinrunde im Mittelfeld der Landesliga etablieren und haben als Ziel den Klassenerhalt erneut fest im Visier. Mit dem aktuellen Platz sieben und 22 Punkten liegen die Germanen sozusagen auch voll im Plan.

Germania-Herren testen am nächsten Wochenende gegen Rapid Chemnitz

Mit einem Freundschaftsspiel startet Germania am 25. Januar 2020, um 14 Uhr zu Hause gegen den BSC Rapid Chemnitz aus der Landesklasse West ins neue Jahr. Insgesamt ist der SV Germania in der laufenden Meisterschaftssaison mit zwölf aktiven Teams, davon zehn Nachwuchsmannschaften, die die Vereinsfarben auf Landes-, Bezirks- und Kreisebene würdig vertreten. Hinzu kommen ein Bambini- sowie ein Oldieteam, die regelmäßige Freundschaftsspiele absolvieren.