• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

2000 Gutscheine helfen betroffenen Unternehmen

Aktion Studenten der Hochschule erarbeiteten Entwurf

Mittweida . Die beste Idee zur Gestaltung eines Gutscheines hatte Studentin Belinda Bebst. Die Marktansicht ziert nun den 20- Euro-Gutschein, der ab sofort im Bürger- und Gästebüro sowie Informationszentrum T9 erhältlich ist. Die Aktion, die durch den Stadtrat ins Rollen kam, kommt den Gewerbetreibenden zu Gute, die unter den Auswirkungen der Coronabedingten Schließungen Einbußen erlitten haben. Der Gutschein hat einen Wert von 20 Euro und kann bei 32 Unternehmen in Mittweida und Ortsteilen eingelöst werden, die auf der Rückseite vermerkt sind.

Dazu zählen Gaststätten, Geschäfte, Friseure und Anbieter von Freizeitaktivitäten. 15 Euro bezahlt der Kunde, fünf Euro übernimmt die Stadt. Mit im Boot war die Hochschule, denn die Gestaltung und grafische Umsetzung wurde durch Diplom Designer und wissenschaftlichen Mitarbeiter Norbert Rasch sowie fünf Studenten entworfen. Gewerberingchef Joachim Löwe sagte: "Wir freuen uns sehr über diese Aktion, viele Kunden fragen schon danach". Und Oberbürgermeister Ralf Schreiber stellt fest: "Durch das Einlösen der Gutscheine erhalten die betroffenen Geschäfte eine direkte Hilfe. Die Stadträte haben einheitlich der Aktion zugestimmt".



Prospekte