• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

21.000 Euro Schaden durch Kreuzungscrash in Hartmannsdorf

Unfall Verletzt wurde bei der Kollision niemand

Hartmannsdorf. 

Hartmannsdorf. Die S242 aus Richtung Limbach in Richtung Burgstädt befuhr am Samstag der 26-jährige Fahrer eines PKW Nissan. An der Kreuzung zur Leipziger Straße kollidierte der Nissan mit einem bevorrechtigten PKW Hyundai, gesteuert von einem 79-Jährigen, der aus Richtung Mühlau in Richtung Hartmannsdorf fuhr. Verletzt wurde bei dem Crash niemand, jedoch schlägt der Sachschaden mit rund 21.000 Euro zu Buche.