21.000 Euro Schaden durch Kreuzungscrash in Hartmannsdorf

Unfall Verletzt wurde bei der Kollision niemand

Hartmannsdorf. 

Hartmannsdorf. Die S242 aus Richtung Limbach in Richtung Burgstädt befuhr am Samstag der 26-jährige Fahrer eines PKW Nissan. An der Kreuzung zur Leipziger Straße kollidierte der Nissan mit einem bevorrechtigten PKW Hyundai, gesteuert von einem 79-Jährigen, der aus Richtung Mühlau in Richtung Hartmannsdorf fuhr. Verletzt wurde bei dem Crash niemand, jedoch schlägt der Sachschaden mit rund 21.000 Euro zu Buche.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!