22-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Kollision In Obergruna kam es am Samstag zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen

Obergruna. 

Obergruna. Gegen 16.45 Uhr am Samstagnachmittag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B101 in Obergruna (Mittelsachsen). Ein 22-jähriger Audi-Fahrer kam aus noch unerklärlichen Gründen nach links auf die Gegenfahrbahn. Der 30-jährige Lkw-Fahrer bemerkte den Audi auf seiner Seite und wollte ausweichen, im gleichen Moment zog aber der 22-Jährige wieder nach rechts - dabei kam es zur Kollision.

Der 22-Jährige wurde schwer verletzt und der Lkw-Fahrer leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Bundesstraße war rund 2,5 Stunden voll gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Obergruna war mit neun Kameraden und einen Fahrzeug im Einsatz, um abzusichern und aufzuräumen. Der Sachschaden beträgt etwa 30.000 Euro.