• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

2Rad Sport Verein lädt zum 8. Radsportevent ein

Veranstaltung Anspruchsvoller Radsport im Gewerbegebiet

Hartmannsdorf . Schon bald heißt es beim 8. Radsportevent "Auf die Plätze, fertig, los!". Das Radkriterium wird am 18. August im Gewerbegebiet Hartmannsdorf ausgetragen.

Die Vorbereitungen laufen und so langsam füllen sich auch die Starterlisten. "Für uns ist es immer schwierig alles zu koordinieren, wenn wir nicht genau wissen mit wieviel Startern wir rechnen müssen. Manche entschließen sich erst spät für eine Teilnahme, das haben wir bei den vergangenen Veranstaltungen schon gespürt", erklärt Mandy Böhm vom "2Rad Sport Verein" unter dessen Regie das Radsportevent zum dritten Mal veranstaltet wird.

Großartige Preise locken Sportler an

Der noch junge Verein hat sich besonders die Förderung des Nachwuchssports auf die Fahne geschrieben. In den Klassen U11 bis U19 wird wieder um den "Preis der Eicher GmbH, Ihr MAN Servicepartner im Gewerbegebiet Hartmannsdorf" gekämpft. Aber auch alle Sportler der anderen Rennen können sich auf hochwertige Sachpreise freuen, die von zahlreichen Sponsoren zur Verfügung gestellt werden. Die Sieger in den Altersklassen 9 bis 14 Jahre haben die Möglichkeit, sich für das Bike Hero Camp anzumelden.

Nachwuchs fördern

"Bike Hero" ist eine Talentförderaktion des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) für sportinteressierte Jugendliche. Die Besten jeder Altersgruppe aller "Fette Reifen Rennen" qualifizieren sich für ein nationales Radsport-Camp. Das "Bike Hero" Trainings-Camp findet einmal im Jahr statt. Die Betreuung erfolgt durch Trainer der Deutschen Sporthochschule Köln und einen BDR-Bundestrainer. Zum Abschluss der Camps gibt es ein Rennen, um den "Bike Hero" zu ermitteln.

Das "Fette Reifen Rennen" wird am Samstag 11 Uhr in Hartmannsdorf gestartet. Die Schüler U 11 starten als erste 9.15 Uhr und absolvieren fünf Runden, das entspricht zirka 5,5 Kilometer. Es folgen die Schüler U13 mit zehn Runden, die Schüler U15 fahren bereits 20 Runden also insgesamt 22 Kilometer.

Nach dem Rennen "Fette Reifen" und einer Einrad Show der Arbeitsgemeinschaft Lichtenau geht es mit den Läufen der Jugend U17 mit 28 Runden, den Junioren U19 mit 41 Runden und den Senioren mit 35 Runden weiter. Gegen 15.30 starten die KT und Elite Amateur ihre Rundenhatz von 60,5 Kilometern.



Prospekte