30. Erlauer Dorffest: Eine Feier für Groß und Klein

Programm Drei Tage gute Stimmung garantiert - Veranstalter warten mit bester Unterhaltung auf

Erlau. 

Erlau. Die Erlauer haben in diesem Jahr noch einen ganz besondren Grund, ihr Dorffest zu feiern. Denn das Volksfest geht in diesem Jahr zum 30. Mal über die Bühne. Gefeiert wird es vom 7. bis zum 9. Juni bei freiem Eintritt auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Erlau.

 

Fassbieranstich zum Festauftakt

Traditionell beginnt das Fest am Freitag (7. Juni) um 19 Uhr mit dem Bierfassanstich durch den Bürgermeister Peter Ahnert. Nach einem zünftigen Salutschießen durch den Schützenverein Milkau sorgen DJ Steffen Mädling und ab 20.30 Uhr die Milkauer Schalmeien für die passende Musik zum Fest.

Um 22 Uhr steht "SamBrasil" auf der Bühne. Die Brasil-Karibik-Showtanzgruppe mit Tänzerinnen und Tänzern aus aller Welt wartet mit einem farbenfrohen Feuerwerk aus heißen Rhythmen auf. Am 8. Juni wird ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen auf dem Festgelände serviert. An dem Nachmittag werden wiederum Alt und Jung auf ihre Kosten kommen.

 

Mädchen und Jungen auf der Bühne

Beim großen Kinderfest mit vielen Spielen und einer Hüpfburg werden auch die Erlauer Hort- und Kindergartenkinder ihren großen Auftritt haben. Für alle Mädchen und Jungen gibt es zudem ein Kinder-Biathlon. Die Großen sind zum Vogelschießen eingeladen. Bevor es um 18 Uhr um die Siegerehrung der besten Schützen geht und ein zünftiges Maßkrug- und Weinglasstemmen angesagt ist, tritt bereits um 16 Uhr das Tanzteam Eternity aus Geringswalde auf. Für die musikalische Unterhaltung ist auch an diesem Tag DJ Steffen Mäding zuständig. Für eine Showeinlage sorgt am 21 Uhr die Damentanzgarde des CCM Westewitz. Ein farbenprächtiger Höhepunkt des Festes steht dann zu vorgerückter Stunde auf dem Programm. Gegen 23 Uhr wird das Feuerwerk gezündet.

Am Sonntag (9. Juni) um 10 Uhr gibt es einen Gottesdienst im Festzelt. Um 11 Uhr wird dann noch leckeres Mittagsessen aus der Gulaschkanone serviert, bevor das diesjährige Dorffest gegen 13 Uhr ausklingt.

 

Vorbereitungen auf Hochtouren

Denn der Verein Initiative für Erlau bereitet für das nächste Wochenende (7. bis 9. Juni) das30. Erlauer Dorffest vor. Unterstützt werden sie dabei von der Feuerwehr, der Volkssolidarität und weiteren Vereinen aus dem Ort. Philipp Wähner vom Vorstand der Initiative freut sich bereits auf das dreitägige Programm. Er denkt vor allem an das große Feuerwerk und an die Auftritte der Hort- und Kindergartenkinder. "Aber auch alle anderen Programmpunkte sind sehr sehenswert und bieten beste Unterhaltung", lädt er ein.

 

Erlauer pflegen Geselligkeit

Der 35-Jährige lebt seit jeher im Ort und kann sich auch keinen schöneren vorstellen. "Bei uns geht es ruhig zu. Wir haben alles, was wir brauchen, einschließlich einer schönen Umgebung." Und die Erlauer verstehen auch zu feiern. Neben dem dreitägigen Dorffest gibt es das jährliche Maibaumsetzen und den Weihnachtsmarkt, der immer am 3. Advent über die Bühne geht.

Für Geselligkeit im Ort sorgt unter anderem auch der Generationen-Bahnhof. Die Begegnungsstätte bietet das Jahr über zahlreiche Veranstaltungen und ist ein guter Ort für Geselligkeit. Nicht zuletzt freut es Philipp Wähner, dass es im Ort einen Kindergarten und eine Grundschule gibt. Sie sind eine große Bereicherung, was sich nicht zuletzt auch in den Programmen der Kinder, die sie zum Dorffest darbieten, zeigt.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion