30-Jähriger übersieht Pkw

Unfall Mann prallt gegen Strommast

Foto: Marcel Schlenkrich

Brand-Erbisdorf. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Sonntagabend gegen 17.00 Uhr in Brand-Erbisdorf. Ein 30-Jähriger wollte von der Langenauer Straße auf die B101 auffahren. Dabei missachtete er den von links kommenden 52-jährigen VW-Fahrer. Es kam zur Kollision, wodurch der VW gegen einen Strommasten prallte. Der 52-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. 16 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Brand-Erbisdorf sicherten mit vier Fahrzeugen die Unfallstelle ab. Der Sachschaden beträgt etwa 10.000 Euro.