30 Jahre Klöppel-Kunst in Ringethal

Schau Museum "Alte Pfarrhäuser" Mittweida stellt noch bis Sonntag aus

30-jahre-kloeppel-kunst-in-ringethal
Nur noch bis Sonntag werden verschiedenste Klöppel-Arbeiten mit unterschiedlichen Materialien im Museum gezeigt. Foto: Uwe Schönberner

Mittweida. Wer die aktuelle Sonderschau auf dem Dachboden des Museums "Alte Pfarrhäuser" Mittweida, Kirchberg 3, noch nicht gesehen hat, muss sich ranhalten: Nur noch bis zum Sonntag ist die interessante Ausstellung "30 Jahre Klöppel-Zirkel Ringethal" zu sehen.

Sie ist in mehrerlei Hinsicht eine besondere Schau: So werden von den Mitgliedern des vor drei Jahrzehnten gegründeten Zirkels nicht nur rund 370 Einzelstücke ihres Schaffens vorgestellt, sondern seit dem 24. September stellten und stellen die Ringethaler Frauen an allen Sonntagen jeweils zwischen 14 und 16 Uhr ihr filigranes Hobby auch praktisch vor: beim Schau-Klöppeln.

Ab dem 3. Dezember ist dann die Weihnachtsausstellung "Modelleisenbahn - Spielzeug und Sammlerobjekt" zu sehen. Öffnungszeiten des Museums: dienstags bis sonntags und feiertags, jeweils von 10 bis 16 Uhr.