436 Paar Schuhe für die Tafel

Unterstützung Aktion bei Schuh-Mode-Koch war ein Erfolg

436-paar-schuhe-fuer-die-tafel
Gemeinsam mit Monika Zeuner (M.) freuen sich Monika Adam (l.) und Jutta Thomas von Schuh-Mode Koch über die große Spende. Foto: Eckardt Mildner

Freiberg. Über mehrere Wochen hinweg wurde bei Schuh-Mode Koch in der Freiberger Burgstraße gesammelt. Inhaberin Elfriede Koch und ihr Team hatten die Kundschaft dazu aufgerufen, Schuhe, die noch völlig in Ordnung sind, aber nicht mehr verwendet werden, in beiden Filialen abzugeben.

Als Dank gab es für jeden Spender einen Gutschein des Schuh-Fachgeschäftes in Höhe von 5 Euro, der für neue Schuhe eingelöst werden kann. In der vergangenen Woche ging die Aktion zu Ende, und zwar mit einem wahren Rekordergebnis.

Die Tafel freut sich über die Spende

Denn insgesamt kamen 436 Paar Schuhe zusammen, die von den Mitarbeitern an die Freiberger Tafel übergeben wurden.

"Das ist vor allem eine große Erleichterung für sozialschwache Familien mit vielen Kindern", freute sich Monika Zeuner von der Tafel und bedankte sich im Namen aller, die davon profitieren werden.

Stolz und dankbar sind die Mitarbeiter von Schuh-Mode Koch vor allem auf ihre Kundschaft. Es wurden viele verschiedene Schuhe gesammelt, auch Kinderschuhe und solche, die für die kommende kalte Jahreszeit benötigt werden.

Übrigens: Sollte noch jemand einen Gutschein zu Hause haben, kann dieser noch bis zum 30. September in beiden Filialen eingelöst werden.



Bewerten Sie diesen Artikel:2 Bewertungen abgegeben