50-Liter-Fass für's Dreschflegelschwingen

Verlosung Eulendorfer Verein war Glückspilz

Eulendorf. 

Vor kurzem flatterte dem Chef der Eulendorfer Dreschflegelgruppe Walter Glöckner eine Einladung des Organisationsteams Tag der Sachsen nach Freiberg ins Haus. Alle Vereine, die zum zweiten Mal in Freiberg am Umzug teilgenommen hatte, wurden auf den Freiberger Weihnachtsmarkt eingeladen. "Es gab eine Verlosung und wir waren die Glückspilze dabei, denn der Hauptpreis ein 50-Liter-Fass Freiberger Pils durfte mein Sohn Andreas in Empfang nehmen. Er war als Vertreter nach Freiberg gefahren", berichtete Walter Glöckner ganz erfreut. Obendrein hatten die Eulendorfer auch noch einen Zusatzpreis, ein 5-Liter-Fass ergattert. Das kühle Nass wird erst einmal eingelagert, denn der Verein hatte bereits seine Weihnachtsfeier. "Im Frühjahr werden wir bestimmt eine passende Gelegenheit finden, um die Fässer in geselliger Runde zu leeren", verkündet der Vereinschef.

Die Dreschflegelgruppe wurde 1984 von Walter Glöckner gegründet und hat zurzeit 34 aktive Mitglieder. Neben Auftritten zu Dorf- und Heimatfesten ist das Mitwirken beim Tag der Sachsen fester Bestandteil im Jahresplan der Truppe. Sie zeigen dabei die historische Landwirtschaft um 1900.