825 Jahre Waldheim: Kleinstadt in Sachsens Mitte feiert 2023 großes Jubiläum

Fest Vorbereitungen zur 825-Jahr-Feier vom 1. bis 9. Juli in Waldheim

Waldheim . Die Perle an der Zschopau hat einen guten Grund 2023 ein großes Fest zu veranstalten, denn im Jahr 1198 wurde der Name Waldheim als ein Ort an der Salzstraße von Halle nach Böhmen erstmals erwähnt. Im Jahr 1286 erhielt Waldheim dann das Stadtrecht. Die Vorbereitungen für das Jubiläum 825 Jahre vom1. bis 9. Juli 2023 sind nun bereits im vollen Gange. Es wurden einige Arbeitsgruppen gebildet, die ein unvergessliches Erlebnis in Waldheim vorbereiten wollen.

 

Festumzug mit Fanfarenmusik

Die groben Eckpunkte wurden festgelegt, nun gilt es die Feinheiten herauszuarbeiten. Ein Festumzug anlässlich des Heimatfestes ist eingeplant. Die Mitwirkenden des Festumzuges präsentieren verschiedene Zeitepochen in sechs Blöcken und 70 Bilden und werden von Fanfarenmusik begleitet. Vor der imposanten Kulisse des Waldheimer Rathauses wird die große Hauptbühne zu finden sein.

 

Live- Acts, Fahrgeschägte und Kunsthandwerkermeile

Dort können sich die Besucher auf unterschiedlichste Live-Acts freuen. Und es ist auch der Ausgangspunkt zu allen anderen Festbereichen. Am Oberwerder befinden sich dann unter anderem eine Vielzahl von Fahrgeschäften. Auf zwei Festbühnen werden vielfältige Programme angeboten. Auf dem Niedermarkt erstreckt sich die Händler- und Kunsthandwerkermeile.

 

"Blaulicht- Meile"

Auf deren Kleinkunstbühne zeigen sich Gaukler, Ritterkämpfe und allerlei Altertümliches. Außerdem wird es eine "Blaulicht-Meile" geben, auf der freiwillige und ehrenamtliche Einsatzkräfte sich über die Schulter schauen lassen.

 

Abschlussfeuerwerk am 9. Juli um 22 Uhr

Am 1. Juli wird es einen Trödelmarkt und einen Tag der Feuerwehr mit einer Ausstellung historischer Fahrzeuge sowie Schauvorführungen geben. Der 2. Juli steht ganz im Zeichen des Tages der Vereine, Kitas und Schulen. Am 6. Juli findet die Auftaktveranstaltung zum Heimatfest auf der Hauptbühne statt und einen Tag später können Besucher eine historische Stadtratssitzung verfolgen. An den folgenden Tagen können sich Besucher auf ganztägige Bühnenprogramme freuen. Der Festumzug führt am 9. Juli ab 13 Uhr durch die Stadt. Ein weiterer Höhepunkt und zugleich Abschluss wird gegen 22 Uhr das imposante Abschlussfeuerwerk bilden.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!