• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

85-Jähriger überschlägt sich auf der B4

Blaulicht Schwer verletzt kommt er mit Insassin ins Krankenhaus

Lichtenau, B4. Offensichtlich wegen plötzlicher, gesundheitlicher Probleme kam am Sonntag ein 85-jähriger Autofahrer mit seinem PKW Ford ungefähr zwei Kilometer vor der Anschlussstelle Chemnitz-Ost von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Schutzplanke. Der Ford überschlug sich und kam auf der Schutzplanke zum Liegen. Die Fahrzeuginsassen wurden eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehr befreit werden.

Beide wurden schwer verletzt, wobei die 58-jährige Mitfahrerin mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht wurde. Während des Einsatzes des Hubschraubers an der Unfallstelle war die Richtungsfahrbahn für etwa eine halbe Stunden voll gesperrt.



Prospekte