• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Erzgebirge
Vogtland

A4 dicht: Paketlaster mit Hänger kippt um: Trucker schwer verletzt

Polizei Schwierige Bergung der Unfallstelle sorgt für 12 Kilometer Stau

Hainichen/A4. 

Ein umgekippter Paketlaster sorgt seit dem frühen Donnerstagmorgen für einen kilometerlangen Stau auf der Autobahn 4 Richtung Dresden. Der Lkw mit Hänger war gegen 7 Uhr kurz nach der Anschlussstelle Hainichen  ins Schleudern geraten und zuerst in die linke Leitplanke gekracht. Direkt auf der Brücke über die Bundesstraße 169 war das Gespann nach rechts geraten, gegen die Leitplanke geknallt und komplett umgekippt.

Der Trucker wurde schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. Es entstand hoher Sachschaden.  Koffer und Hänger blieben intakt, sodass wenigstens  die Pakete nicht auf der Autobahnlandeten. Die Richtungsfahrbahn war zeitweise voll gesperrt. Später wurde der Verkehr über eine Fahrspur an der Unfallstelle vorbei geführt. Es bildete sich ein etwa 12 Kilometer langer Stau. Unfallursache und Schadenssumme sind aktuell noch nicht bekannt.



Prospekte