• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

A4: LKW fährt in Schlangenlinien über die Autobahn

blaulicht Fahrer mit 2,36 Promille gestoppt

A4/Lichtenau. 

A4/Lichtenau. Über einen in Schlangenlinien auf der Autobahn 4 in Richtung Dresden fahrenden LKW wurde die Polizei am Mittwochmorgen gegen 7.50 Uhr informiert. Dem Anrufer war der LKW auf Höhe des Rastplatzes "Rabensteiner Wald" aufgefallen.

Letztendlich stellten Polizisten den LKW auf der Rastanlage "Auerswalder Blick" fest. Ein mit dem Fahrer (50) durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,36 Promille. Für den ukrainischen Staatsangehörigen folgten eine Blutentnahme, die Sicherstellung seines Führerscheines sowie ein Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.