Abendmusik Domorganist Albrecht Koch beschließt Saison

Am Donnerstag, dem 15. Oktober, erklingt die letzte diesjährige Abendmusik an den Silbermann-Orgeln des Freiberger Doms.

Um 20 Uhr ist dann noch einmal Domorganist Albrecht Koch an den barocken Instrumenten zu erleben. Die Große Silbermann-Orgel wird dann von sogenannten Calcanten mit Wind versorgt werden, die wie dereinst bei Silbermann die Bälge im hinteren des Orgelgehäuses aufziehen.

"Der Orgelklang wird so nicht nur historisch authentisch, sondern ändert sich tatsächlich auch im Vergleich zum Betrieb mit Motorwind." weiß Domorganist Albrecht Koch zu berichten.

"Er gewinnt noch einmal an Strahlkraft, auch klingen die Einzelstimmen teilweise lebendiger," erklärt der Musiker.

Drei Bälgetreter werden sich so um eine gute Windversorgung bemühen.