Abendmusik im Dom

Tipp David Franke spielt die Silbermann-Orgel

Am Donnerstag, den 8.Oktober wird der international gastierende Konzertorganist David Franke ab 20 Uhr zur 22. Abendmusik im Freiberger Dom musizieren.

Das Programm des gebürtigen Freibergers, der heute Organist der Hildebrandtorgel von 1746 an St. Wenzel Naumburg und Dozent für Orgelimprovisation an der Musikhochschule Stuttgart ist, trägt den Titel "Europäische Suite".

In einer abwechslungsreichen Folge von Werken des 16. bis 18. Jahrhunderts schreitet es musikalisch von Italien über Holland, Dänemark, Frankreich, Sachsen und Preußen bis ins Baltikum.

Bei einer abschließenden Improvisation unter dem Titel "Europäische Suite" wird David Franke, erster deutscher Gewinner des renommierten "Grand Prix d'Improvisation de Chartres" und anderer wichtiger Improvisationspreise, ein berühmtes Freiberger Thema aufgreifen.

David Franke wurde geboren 1980 in Freiberg geboren und studierte Kirchenmusik, Orgel und Orgelimprovisation in Stuttgart, Kopenhagen und Berlin.

Als Interpret und Improvisator geht er einer regen Konzerttätigkeit im In- und Ausland nach.