Abriss sorgt für Sperrung

Die August-Bebel-Straße bleibt weiter für den Verkehr gesperrt. Bis zum 19. November müssen die Vollsperrscheiben im Bereich der Hausnummer 45 bis 47 stehenbleiben, teilt die Stadt auf ihrer Homepage mit. Der Grund: Momentan laufen die Abrissarbeiten von leerstehenden Häusern. Im Anschluss macht sich der Aufbau eines Krans erforderlich. An dem Standort entsteht ein neuer Rossmann-Markt, der aus Sicht der Stadt-Verantwortlichen einen wichtigen Beitrag zur weiteren Aufwertung des Zentrums leisten kann. Trotz der Vollsperrung ist die Zufahrt zum Parkplatz am Simmel-Markt weiter möglich. Zudem kommt es vorübergehend zur Verlegung von Bushaltestellen. In Richtung Glauchau wird die Haltestelle in der Augasse genutzt, aus Richtung Glauchau befindet sich die Haltestelle rund. 20 Meter vor der Einfahrt Rosental.