• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Abstand halten - am besten Sicherheitswände errichten

theater "Der häusliche Friede" feiert am Freitag, den 30. Oktober in Freiberg Premiere

Freiberg. 

Freiberg. Abstand halten, am besten Sicherheitswände errichten - so suggeriert es die Fotocollage auf den ersten Blick. Und ein naheliegender Gedanke ist es dieser Tage ja auch. Doch soll mit dem Bild etwas anderes erreicht werden. Man will nämlich neugierig machen, und zwar auf die nächste Premiere am Mittelsächsischen Theater. Unter dem Titel "Der häusliche Friede" inszeniert Intendant Ralf-Peter Schulze komische Einakter des französischen Boulevardautors Georges Courteline. Premiere in Freiberg ist am Freitag, 30. Oktober, um 19.30 Uhr. Die zweite Vorstellung folgt gleich am Samstag darauf, nämlich am 31. Oktober. Außerdem teilt das Theater mit, dass es nur noch wenige Restkarten für "Die Operngala - Eine Zeitreise" am 23. und24. Oktober gibt. Die Kultur lebt weiter, auch mit Abstand.