alte handwerkskunst erleben

Am Sonntag wird beim nunmehr 16. Tag des traditionellen Handwerks erneut zum Schauen, Staunen und Mitmachen in rund 150 Schauwerkstätten, Manufakturen und Familienbetriebe zwischen Altenberg und Schönheide eingeladen. Und natürlich beteiligen sich auch Unternehmen und Institutionen aus der Region an der Aktion, die viele Möglichkeiten bietet, die unterschiedlichsten traditionellen Gewerke kennenzulernen.

In Eppendorf sind in diesem Jahr allerdings nur die Firma Köhler Kunstwerkstätten und der Gasthof Trakehnerhof beteiligt. Bei Björn Köhler zeigen die Mitarbeiter den aufwendigen Entstehungsprozess der knuffigen Originale - von der Holzbohle bis zur fertigen Figur. Dazu gibt es auch wieder handgemachte Musik mit den Chamtzer Bossen (Foto) und diverse lukullische Genüsse.

Die Herstellung erzgebirgischer Holzkunst kann man am Sonntag ebenso in der Firma Zeidler in der Tannmühle in Hammerleubsdorf verfolgen. Dort gibt es außerdem einen mechanischen Weihnachtsberg zu bestaunen. Mehr zum Tag des traditionellen Handwerks auf Seite 2.