Alter Bahnhof träumt noch vor sich hin

Umbau Bald beginnen erste Arbeiten

Aus dem ehemaligen Bahnhof in Erlau soll ein Generationsbahnhof entstehen. Darum bemüht sich der Verein Generationsbahnhof seit 2012, als Studierende der Technischen Universität Dresden ein Konzept zur Wiederbelebung erarbeiteten. "Die Eingangsbestätigung für unseren Fördermittelantrag gibt uns Planungssicherheit. Die Submission für die ersten Gewerke ist beendet. Nun erfolgt die Vergabe. Losgehen wird es mit dem Abriss des mittleren Bereiches. Dort wo die Holzkonstruktion nicht mehr zu retten ist", erklärt Vereinsvorsitzende Jana Ahnert. Die Einwohner sind aufgerufen, ihre Wünsche und Vorstellungen zur künftigen Nutzung kund zu tun. "Wichtig ist den Menschen, dass der Bahnhof zu einem Treffpunkt wird", berichtet Jana Ahnert, die darauf hofft, noch in diesem Jahr einen Baucontainer aufstellen zu können.