• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Amüsante Naturheilkunde

Veranstaltung Schlemmereien in Bilz Gesundheits- und Aktivregion

Chursdorf. 

Die Gäste waren begeistert, als "Höllmüller" Gerd Richter Anfang dieses Jahres zu seinen ersten "Schlemmereien in der Bilz Gesundheits- und Aktivregion" einlud und sein deftiges Menü von der jungen Chursdorferin Jenny Oehme mit Anekdoten rund um den Naturheilkundler Friedrich Eduard Bilz würzen ließ.

Am 21. März gibt es nun eine Fortsetzung im Peniger Ortsteil Chursdorf. Diesmal wird es ein unterhaltsamer Freitagabend, bei dem sich wieder deftige Genüsse mit amüsanter Naturheilkunde vermischen. Ab 18 Uhr können die Gäste mit allerlei Kräuterwissen und gutem Essen gemütlich ins Wochenende starten. Das Menü, das Gerd Richter diesmal für seine Gäste bereithält, orientiert sich wieder an dem Gesundheitskochbuch von Friedrich Eduard Bilz. So gibt es als Vorspeise eine feine Rinderbouillon. Als Hauptgang stehen Galloway-Rind oder Zander mit Rotkohl zur Wahl. Als Dessert können die Gäste ein süßes Kirschkompott genießen. Für die passende Unterhaltung zum Essen ist die ärztlich geprüfte Kräuterberaterin Jenny Oehme wieder zuständig. Sie weiß nicht nur besonders gut, welche Wildkräuter nützlich und gesund sind. Sie kann ihren Zuhörern auch ganz genau erklären, was diese im Körper bewirken. Zur Schlemmerei am Freitag schlüpft sie in die Rolle einer einstigen Patientin von Friedrich Eduard Bilz und berichtet von Heilmethoden und Mythen rund um den Sächsischen Naturheilkundler. Für diese Veranstaltung bittet der Wirt um Reservierung unter Telefon 037381- 5575.