Angehender Lehrer rückt ins Oberliga-Team der Dachse auf

Handball 25-jähriger Yannik Tischendorf steigt bei der HSG Freiberg auf

Freiberg. 

Freiberg. Yannik Tischendorf steht seit dieser Saison im Aufgebot der Oberligamannschaft der HSG Freiberg. Im Punktspiel beim HBV Jena erzielte der künftige Lehrer für Sport und Biologie einen Treffer.

 

Angehender Lehrer

"Ich absolviere in Marienberg gerade mein Referendariat und bin im Februar damit fertig", erklärte der 25-Jährige Augustusburger, der einst beim VfB Flöha mit dem Handballspielen begann und über einige Zwischenstationen bei der HSG landete. "Ich bin nach meinem Studium wieder in die Heimat zurück gekehrt", verriet der Handballer.

 

Aufgerückt in erste Garnitur

Nach einer Saison in der "Zweiten" des Freiberger Vereins ist er nun in die erste Garnitur aufgerückt. "Nach Freiberg zu gehen war für mich die beste Entscheidung. Hier fühle ich mich wohl. Natürlich will ich mit dem Team in den kommenden Monaten viel erreichen", blickt der Akteur optimistisch nach vorn. Im jüngsten Heimspiel gegen den HC Glauchau/Meerane stand er fast die gesamte Spielzeit auf dem Parkett und steuerte zum 26:26-Unentschieden drei Tore bei.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!