• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Ansichten aus Stadt und Land

Ausstellung Malerei im Museum Rittergut

Frankenberg. 

Nachdem die Ausstellung der Leo-Lessig-Kunststiftung "Frankenberg und Umgebung" zunächst in der Stadtkirche St Aegidien besucht werden konnte, ist sie nun im Museum Rittergut in Frankenberg zu sehen. Neben Arbeiten des Stifters Leo Lessig ist unter anderem der Frankenberger Olaf Sporbert vertreten, der Stadtszenen, wie etwa einen Markttag, zeigt. Dana Brode hat detailgetreu die Schlossmühle in Sachsenburg und den Blick vom Markt zur St. Aegidienkirche in Öl auf die Leinwand gebannt. Uwe Bayer lädt ins Zschopautal bei Braunsdorf und nach Mühlbach ein und entführt in einer Grafik aus dem Jahr 1983 in einen Frankenberger Hinterhof. Dietmar Weickert schließlich hat es eine Mühlbacher Landstraße angetan.

Die Schau läuft noch bis wenigstens Ende September im Museum Rittergut. Dort wird dann am 1. Advent auch die dritte Ausstellung der Stiftung eröffnet. Dann lautet das Thema, in der Weihnachtszeit ja nicht ungewöhnlich, "Rund ums Essen". Geöffnet ist das Museum Mittwoch und Donnerstag von 10 bis 12.30 Uhr und 13 Uhr bis 16 Uhr, Freitag, Sonnabend und Sonntag jeweils von 13 bis 16 Uhr.



Prospekte