AOK Plus tourt über Weihnachtsmärkte

Aktion Spenden für ausgewählte Einrichtungen gesammelt

aok-plus-tourt-ueber-weihnachtsmaerkte
Maskottchen Jolinchen. Foto: AOK Plus/Alexander Fugmann

Freiberg. Bereits zum dritten Mal tourt die AOK Plus mit ihrem Weihnachtswagen durch Sachsen und Thüringen. Auf zehn Weihnachtsmärkten macht sie mit Spendenaktionen Station. So auch am 10. Dezember zwischen 10 und 18.30 Uhr am Freiberger Rathausgiebel. "Die Besucher können wieder das beliebte Kuscheltier Jolinchen erwerben", sagt Pressesprecherin Hannelore Strobel.

Die Einnahmen werden komplett gespendet und jeweils noch am Abend an ausgewählte Einrichtungen überreicht. Zudem packen die AOK-Weihnachtswichtel für jede verkaufte Plüschfigur gleich vor Ort ein Weihnachtspaket. Diese Geschenke werden später einer karitativen Kindereinrichtung in der Region überreicht. Im vergangenen Jahr kam eine Spendensumme von 8.400 Euro zusammen.