• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Arbeiten an historischer Erzwäsche

Tätigkeit Funktionsanreicherung im Gange

Halsbrücke. 

Halsbrücke. In Halsbrücke wird nicht nur gefeiert, wie das Oktoberfest zeigt, sondern natürlich auch gearbeitet. Und das gar nicht zu knapp. Manches Bauprojekt, von der Straßen- bis zur Gebäudesanierung, ist derzeit im Gange. Eines davon ist die historische Erzwäsche, welche momentan eine Funktionsanreicherung erhält. Dazu gehört unter anderem die Erneuerung der Fenster im Erdgeschoss, aber auch die Aufarbeitung der Eingangstür, deren neu errichteten Windfang man schon sehen kann.

Ebenso wird der Gasanschluss erneuert und es findet der Neubau einer Gasbrennwertheizung statt. Manches wird mit diesen Maßnahmen verbessert. Vor allem wird der barrierefreie Zugang ermöglicht, damit so viele Menschen wie möglich die Gelegenheit haben, beispielsweise am Tag des offenen Denkmals, das Gebäude von 1840 zu besuchen.

Der Trägerverein "Siedlerverein Erzwäsche" nutzt das Erdgeschoss für eine Ausstellung und verschiedene Vortragsabende. Die Erzwäsche der Grube "Oberes Neues Geschrei" ist Teil des Projektes "Montane Kulturlandschaft Erzgebirge".



Prospekte