Auch das Landratsamt sucht Azubis

Lehre Freie Stellen für Fachgestellte und Straßenwärter

auch-das-landratsamt-sucht-azubis
Foto: FatCamera/Getty Images

Mittelsachsen. Im Landratsamt Mittelsachsen begann in diesem Monat ein neues Ausbildungsjahr. Sieben Jugendliche erlernen den Beruf des Verwaltungsfachangestellten und drei des Straßenwärters. "Nicht nur die Unternehmen, sondern auch wir als Verwaltung stehen im Wettbewerb um die Fachkräfte und um den Nachwuchs. Daher ist es wichtig ein attraktiver Arbeitgeber zu sein. Zum Beispiel in Form von Gleitzeit oder Telearbeit", so Landrat Matthias Damm.

Die Ausbildungen seien vielfältig, wie die Verwaltung. Für die unterschiedlichen Interessen gibt es Verwaltungsschwerpunkte, wie vom Bereich Straßen über das Gesundheitsamt über die Bereiche Personal, Jugend, Bauen, Soziales oder Ordnung und Sicherheit. "Die Verwaltungsfachangestellten sowie die Studentinnen durchlaufen zahlreiche Abteilungen und lernen neben allgemeinen rechtlichen Aspekten, auch sehr fachspezifisches Wissen. So gehen die Azubis auch vor Ort und begleiten Mitarbeiter bei Kontrollen", so die Ausbilderin Hildrun Döring.

Bis zum 30. November 2017 können sich künftige Schulabsolventen mit einem guten bis sehr guten Zeugnis der 9. oder 11. Klasse für die Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter beziehungsweise Fachinformatiker für Systemintegration im kommenden Schuljahr im Landratsamt Mittelsachsen bewerben.