Auf die Drahtesel und los: Oederaner Fahrradtag

Fahrrad Drei Radstrecken stehen zur Auswahl

auf-die-drahtesel-und-los-oederaner-fahrradtag
Oederan ist wieder Gastgeber für den Fahrradtag. Foto: Knut Berger

Oederan. Wer sich bei der 16. Auflage des Oederaner Fahrradtages in den Sattel schwingen möchte, hat grundsätzlich drei Möglichkeiten dazu. Wer den etwas gröberen Untergrund unter seine Reifen nehmen will, kann die Mountainbike-Tour absolvieren. Dann ist aber unbedingt eine Voranmeldung notwendig, da es dafür ein begrenzte Teilnehmerzahl gibt.

Keine Beschränkungen bezüglich der Starterzahl gibt es auf den anderen beiden Strecken, die jeweils rund um Oederan führen. Start und Ziel befinden sich jeweils im Gewerbegebiet Oederan auf dem Gelände der Lebenshilfe.

Die sogenannte Familientour ist rund 23 Kilometer lang und führt unter anderem durch Memmendorf, Kirchbach, Oberreichenbach, Görbersdorf wieder zurück ins Gewerbegebiet. Die große Tour ist mit rund 60 Kilometern fast dreimal so lang wie die Familientour.

Wer sich diese Distanz zutraut, rollt unter anderem durch Wingendorf, Wegefarth, Kleinschirma, Linda, Gahlenz und Hammerleubsdorf. Beide Touren sind durchaus profiliert. Für die jüngsten Radler ist eine Bummitour im Gewerbegebiet ausgeschildert.