Auf die Schlittschuhe, fertig los!

Aktivität Eisbahn im Freiberger Schloss Freudenstein ist eröffnet

Freiberg. 

Freiberg. Ab heute heißt es wieder "Auf die Schlittschuhe, fertig los!" im Freiberger Schloss Freudenstein- Die Eisbahn im idyllischen Schlosshof ist eröffnet und bietet wieder alle großen und kleinen Kufenkönnern viel Spaß in stimmungsvollem Ambiente. Am Dienstagabend erfolgte der Startschuss von Freibergs Oberbürgermeister Sven Krüger und dem Geschäftsführer der Gastro-Service Mittelsachsen GmbH Holger Scheich, die alle Sponsoren und Partner zum traditionellen Pre-Opening eingeladen hatten. Für Staunen sorgte Silberstadtkönigin Celine-Chiara Funke, die als aktive Eiskunstläuferin des Dresdner Eislauf-Clubs ein kleines Programm aufs Freiberger Eis zauberte. Stadtoberhaupt Sven Krüger, ebenfalls auf Schlittschuhen unterwegs, schaute sichtlich stolz auf die funkelnde Eisfläche. "Das hier ist kein Disneyland, das ist unser Lebensgefühl im Erzgebirge. Wir möchten den Menschen in angestrengten Zeiten etwas Abwechslung und Freude bieten", betonte er. Angesichts der aktuellen Energie- und Wirtschaftskrise planen die Veranstalter die Eisbahn vorerst nur bis zum 2. Januar zu eröffnen. Danach entscheide man über den weiteren Verlauf.

Ausrüstung gibt es vor Ort!

Schlittschuhe können vor Ort ausgeliehen werden und auch Eislaufhilfen für die Kleinsten stehen zur Verfügung. In der gemütlichen Winterbar kann man sich mit Blick auf die Eisfläche aufwärmen und mit Köstlichkeiten verwöhnen lassen. Am Außenkiosk gibt es für alle Besucher Glühwein und Kinderpunsch. Alle Informationen zu Öffnungszeiten, Preisen und sonstigen Highlights der Eisbahn im Schloss findet man unter www.eisbahn-freiberg.de

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!