Auf dünnem Seil hoch über dem Publikum

Landesgartenschau Moderatorenduo für Eröffnung steht

auf-duennem-seil-hoch-ueber-dem-publikum
Die Geschwister Weisheit waren schon 2013 in Frankenberg. Zur Gartenschau werden sie ihr Können hoch über der Zschopau unter Beweis stellen Foto: Ulli Schubert

Frankenberg. Madleen Dederding und Stan Uhlig werden die Eröffnungsveranstaltung der 8. Sächsischen Landesgartenschau am 20. April in Frankenberg moderieren. Das entschied die Jury der Landesgartenschaugesellschaft. Die Schülerin des Martin-Luther-Gymnasiums Frankenberg und der Schüler des Samuel-von-Pufendorf-Gymnasiums Flöha überzeugten mit ihrer Moderation zum Neujahrsempfang, bei dem das verbliebene Quartett der einst elf Bewerber noch einmal ihr Talent hatte beweisen können.

Über 300 Veranstaltungen sind geplant

Die Beiden werden auch weitere Veranstaltungen zur Landesgartenschau moderieren, so auch die Abschlussveranstaltung. Bis dahin aber können die Gäste der Landesgartenschau zahlreiche kulturelle Höhepunkte erleben. Einige der mehr als 300 Veranstaltungen wurden an dieser Stelle schon erwähnt. So werden am 26. Mai zahlreiche Schüler und Ensembles der Musikschule Mittelsachsen auf dem Gelände der Landesgartenschau Frankenberg ihr Können präsentieren. Einige von ihnen nehmen gerade erfolgreich am Wettbewerb "Jugend musiziert" teil.

Zu jenen, die in der halben Welt bekannt sind, gehört die Hochseiltruppe Geschwister Weisheit. Tourneen führten die Thüringer Artistenfamilie unter anderem nach Thailand, Hongkong und in den Oman. Karten für die Landesgartenschau gibt es in allen Freie Presse Shops und natürlich Online.