Aufsteiger bestreitet Heimspiel

Fußball Meerane trifft auf Lok Zwickau

Die Kicker vom Aufsteiger Meeraner SV haben in der Landesklasse (Staffel West) einen schweren Stand. Die Mannschaft von Trainer Henri Schwarz steht auf dem 14. Platz. Bisher gab es einen Sieg, zwei Remis und sechs Niederlagen. Die MSV-Kicker verfügen über die schlechteste Offensive (6 Treffer) und die zweitschlechteste Abwehr (22 Gegentreffer). Zuletzt erkämpfte das Schwarz-Team auswärts beim FC Stollberg ein torlosen Unentschieden und damit einen Punkt. Am Sonntag steht für die Mannschaft ein Heimspiel im Richard-Hofmann-Stadion auf dem Programm. Als Gegner wird der ESV Lok Zwickau erwartet. Das Team aus Marienthal steht mit 16 Punkten auf dem vierten Platz. Nur mit einer kompakten Defensive und einer effektiven Chancenverwertung kann das MSV-Team für eine Überraschung sorgen und im Optimalfall vielleicht den ersten Heimsieg einfahren. Bei diesem Vorhaben steht Henri Schwarz - wie schon in den letzten Wochen - nur ein kleiner Kader zur Verfügung.