Ausblick: Der Miskus startet im Mai

Freizeit Der 20. Mittelsächsische Kultursommer steht an

ausblick-der-miskus-startet-im-mai
Jedes Jahr ein besonderes Ereignis, die Performance zum Stein auf dem Rochlitzer Berg. Die Kulisse des Porphyrbruchs ist einmalig Foto: Andrea Funke/Archiv

Region. Das Programm für die Festivalsaison des Mittelsächsischen Kultursommers (Miskus) steht. Über 40 Veranstaltungen laden vom 6. Mai bis 31. Oktober ein. Zu 12 Veranstaltungen können bereits jetzt Karten oder Gutscheine erworben werden.

Eröffnet wird das Festival am 6. Mai wieder mit dem KlangLichtZauber Mittweida. Auf ein unvergessliches Konzerterlebnis im größten Spiegelzelt der Welt können sich Besucher freuen, wenn Phil Bates & The Berlin String Ensemble die Musik des großartigen Electric Light Orchestra performen und der Schützenplatz in ein eindrucksvolles Lichtermeer getaucht wird.

Ein fester Bestandteil ist auch die Performance zum Stein. "The Tribute of Rochlitz" heißt es im Juni nun schon zum 20. Mal. Die beliebte Konzertreihe wartet auf dem Rochlitzer Berg mit zwei unvergesslichen Veranstaltungen auf. Der Freitag ist dabei traditionell der "klassische Theater-Tag". Mit "FAUST - Die Rockoper" wird genau das richtige Unterhaltungsprogramm für diesen Rahmen geboten.

Am Samstag werden 20 Jahre Performance zu 40 Jahre Musikgeschichte verdoppelt. Auf einer außergewöhnlichen "Regenbogenbühne" singen, rocken und tanzen grandiose Künstler mit einem 60 Jahre übergreifenden Fullsize-Repertoire, von Swing über Rockabilly bis hin zu den wilden 70-iger Discojahren. Für jeden, der den perfekten Sommer mit Kulturgenuss unter freiem Himmel verbindet, ist das 3-tägige Gastspiel des Miskus auf der Seebühne Kriebstein genau richtig.

Das diesjährige Genießerwochenende im Juli beinhaltet "The Queen Symphonie" am Freitag, "Lipsi Lillies Burlesqueshow" am Samstag und "Die Geschichte vom kleinen Muck" am Sonntag. In einen Schauplatz der Operette verwandelt sich bei der Lichtenwalder Musiknacht im August der romantische Schlosspark. Beim Flanieren im Park gibt es viele kulturelle Höhepunkte zu entdecken. Weitere kulturelle Leckerbissen unter www.mittelsachsen.de