Ausstellung bleibt auf Sendung

Mittweida. 

Die Mitte Oktober im Stadtmuseum Mittweida eröffnete Sonderausstellung mit dem Titel "Radiowelten" hat sich zum Besuchermagneten entwickelt und wird deshalb bis zum 17. Februar 2013 verlängert. In der Schau werden etwa 100 historische Radios, Fernseher, Phono- und Tonbandgeräte von 1931 bis 1988 gezeigt. Dazu zählt unter anderem ein Radiokoffer aus den Jahren von 1958, der hier von Stefanie Walter gezeigt wird. Die Medienstudentin hatte sich maßgeblich an der Umsetzung der Ausstellung beteiligt, denn die Exponate stammen aus den Beständen der Hochschule Mittweida. Bis Ende der Ausstellung haben Studenten freien Eintritt.