• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Babyartikel finden neue Besitzer

Börse Teil des Erlöses geht an Verein

Meerane. 

Am Samstag findet wieder eine Babyartikel- und Kinderkleiderbörse in der Feuerwache Meerane. Dann bietet sich zwischen 9 und 13 Uhr die Möglichkeit, den Kleiderschrank mit schönen und günstigen Stücken aufzufüllen. Das umfangreiche Angebot reicht von gut erhaltener Kinderbekleidung (bis Größe 176), Babykleidung und Zubehör bis hin zu Kinderwagen und Autositzen. Zudem gibt es Spielzeug für drinnen und draußen. Zudem können Dreiräder, Roller und Kinder-Fahrräder den Besitzer wechseln. "In den vergangenen Jahren gab es keine bestimmten Renner. Die Eltern haben querbeet alles angeboten und gekauft", sagt Yvonne Neika vom Organisationsteam. Zudem gibt es Kinderbetreuung und Versorgung mit Speisen und Getränken.

Die Babyartikel- und Kinderkleiderbörse findet bereits zum neunten Mal statt. "Die Idee ist vor fünf Jahren durch Gespräche von Muttis in der Feuerwehr entstanden. Viele schöne Sachen sind zu schade zum wegwerfen", erklärt Yvonne Neika die Entstehungsgeschichte. Die Abrechnung funktioniert ganz einfach: 20 Prozent des Umsatzes gehen an den Feuerwehrverein "St. Florian" in Meerane. Damit soll die Brandschutzerziehung in den Kindertagesstätten und Grundschulen sowie die Arbeit der Jugendfeuerwehr in Meerane unterstützt werden. 80 Prozent des Umsatzes werden an die Anbieter, die Kinderartikel zur Verfügung gestellt haben, ausgezahlt. Informationen gibt es unter den Rufnummern 03764/796622 bei Yvonne Herold und 03764/2675 bei Kathrin Burkhardt.