Bach fließt im neuen Bett

Brückenbau Vorbereitende Arbeiten für Stützwände

Ein riesiges Loch klafft in der Bergstraße im Königshain-Wiederauer Ortsteil Stein (K 8259). Der Einbau eines Durchlasses für den Dorfbach ist abgeschlossen nachdem die alte Gewölbebrücke beseitigt wurde. Auf 14 Meter Länge stehen nun Fertigteile, U-Schalen die mit einem Deckel verschlossen wurden. Darin plättschert nun das Abwasser entlang. Darüber wird die Straße führen, bis dahin müssen aber noch Stützwände oberhalb und unterhalb des Baches bis an den Durchlass heran errichtet werden. Zurzeit laufen Schalungsarbeiten für die künftigen Stützwände. Die Straße ist voll gesperrt, eine Umleitung ist ausgeschildert. Die Arbeiten an diesem Bauabschnitt haben einen Kostenumfang von 550.000 Euro und sollen ja nach Witterung im April 2016 abgeschlossen sein. Der Landkreis plant darüber hinaus bis 2017 in mehreren Bauabschnitten den Ausbau der Bergstraße in der gesamten Ortslage.