• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Badepark Reinsberg feiert vier Jahrzehnte

Geschichte Eines der schönsten Freibäder in der Region

Reinsberg. 

Reinsberg. Wenn man sich die alten Fotos von der Eröffnung des BadeParks Reinsberg anschaut, dann spürt man geradezu die Erwartung, welche die damals Anwesenden gehabt haben müssen. Das große Schwimmbecken ist umlagert von unzähligen Menschen, die alle darauf warten, dass es endlich losgehen kann.

Das Schloss ist noch immer ein Wahrzeichen

Vor dem Jahr 1978 nämlich gab es in dem wunderhübschen Ort keine andere Möglichkeit ein Bad unter freiem Himmel zu nehmen, als in die nahe gelegene Bobritzsch zu gehen. Dass es schließlich zu dem "BadePark" kam, hat mit dem alten Schloss zu tun, welches heute noch immer ein Wahrzeichen der Gemeinde ist.

Hier war nämlich zu DDR-Zeiten Unterkunft für Urlauber zu finden, und damit diese nicht nur die schöne Natur als Zerstreuung hatten, wurde vom VEB Gaskombinat Schwarze Pumpe schließlich das Freibad gebaut.

Angrenzende Wanderwege locken Besucher

Dabei wurde vor allem Wert auf architektonische Qualität gelegt, denn entworfen wurde die Anlage von Studenten des Bauhaus Weimar. Von deren Intentionen ist heute noch viel auf dem Gelände zu sehen. Nicht ohne Grund gilt der BadePark Reinsberg als eines der schönsten Freibäder in der Region.

Selbst aus Dresden oder Meißen kommen die Besucher extra hierher. Das liegt natürlich auch ein Stück weit daran, dass der Park so günstig in der Landschaft platziert ist, denn er grenzt gleich an interessante Wanderwege, die es kennenzulernen lohnt.

40. Geburtstag am kommenden Wochenende

Noch vor der Wende errang der BadePark im Ranking aller Freibäder im damaligen Bezirk Karl-Marx-Stadt mehrmals den Spitzenplatz. Und würde man heute solche Umfragen durchführen, so wäre er mit Sicherheit immer noch ganz weit vorn zu finden. Das liegt auch daran, dass er trotz vieler Schwierigkeiten die Hürden der Wendezeit genommen hat.

1993 begann eine neue Zeitrechnung, nachdem die Anlage innerhalb von 18 Monaten grundlegend saniert worden war. Am kommenden Wochenende, am 3. und 4. August, feiert der BadePark nun seinen 40. Geburtstag, und alle, die ihn kennen sollen kommen, und alle, die noch nie dort waren erst recht. An zwei Tagen lockt ein Programm aus Sport, Spiel und Spaß.



Prospekte