Barrierefreiheit im ganzen Haus

Komfort Mit intelligenten Lösungen lästige Stolperfallen effektiv vermeiden

Ob beim Neubau oder bei der Renovierung: Viele Bauherren setzen auf Lösungen, die einen Wohnraum für mehrere Generationen nutzbar machen. Wichtigstes Kriterium ist dabei die Barrierefreiheit. Bodengleiche Duschen schaffen beispielsweise ein ebenerdiges und damit sicheres Badezimmer.

Mit individuellen Linienentwässerungen kann beispielsweise eine bodenebene Dusche schnell und handwerkergerecht erstellt werden. Eine Stolperkante im Bad gehört damit der Vergangenheit an - und der Raum wirkt darüber hinaus größer und attraktiver. Übergänge zwischen verschiedenen Räumen können durch unterschiedlich hohe Bodenbeläge ebenfalls Stolperfallen oder sogar echte Hindernisse darstellen, etwa für Rollstuhlfahrer. Mit verschiedenen Profilen lassen sich solche Kanten problemlos vermeiden. Sie schaffen eine stufenlose Verbindung zwischen den verschieden hohen Belagskanten und schützen diese gleichzeitig dauerhaft vor Beschädigungen. Auch der Übergang vom Wohnbereich zum Balkon oder zur Terrasse ist oft mit einer hohen Schwelle verbunden. Hier kann eine Entwässerungsrinne effektiv Abhilfe schaffen. Bei niedriger Anschlusshöhe des Außenbereichs an das Haus wird so nicht nur ein Hindernis beseitigt, sondern gleichzeitig auch sichergestellt, dass sich kein Wasser an der Balkon- oder Terrassentür anstauen kann. Weitere Informationen unter www.schlueter.de oder www.homeplaza.de.