Bastelstraße und Lesezelt in der Bibliothek

KREATIV Elternrat von Kindergarten organisiert Programm

bastelstrasse-und-lesezelt-in-der-bibliothek
In der Weihnachtszeit wird gern, wie im Bild zu sehen, gebastelt. Foto: Andrea Funke/Archiv

Hainichen. Die Weihnachtszeit ist auch immer Bastelzeit. Besonders den Kleinen bereitet das Ausschneiden, Kleben und Falten von Baumschmuck, Dekoration und Weihnachtsgeschenken viel Spaß. Seit einigen Jahren organisiert der Kindergarten Springbrunnen daher zum Weihnachtsmarkt in Hainichen eine Bastelstraße. Auch am kommenden Samstag, den 16. Dezember, wird diese von 14 bis 17 Uhr in der Bibliothek aufgebaut.

Der Elternrat hat immer tolle Ideen

"In den vergangenen Jahren war unsere Bastelstraße immer ein angenehm ruhiger Ausgleich zum Trubel auf dem Weihnachtsmarkt", erzählt Simon Maak, Leiter des Kindergartens Springbrunnen. Initiiert wurde die Veranstaltung auch in diesem Jahr vom Elternrat des Kindergartens unter Federführung von Katja Judas. Etwa sieben bis zehn Eltern bringen ihre eigenen weihnachtlichen Bastelideen ein und gestalten am Samstag mit den Kindern.

"Jedes Jahr gibt es neue Angebote. In einem Jahr haben wir zum Beispiel Kerzen gezogen", erinnert sich Einrichtungsleiter Simon Maak. Die meisten Angebote sind dabei unentgeltlich. Nur wenige Bastelideen, wie in diesem Jahr individuelle Bilderrahmen und Lesezeichen, erfordern einen kleinen Unkostenbeitrag. Neben der Bastelstraße wird es auch zu jeder halben und vollen Stunde im Lesezelt in der Bibliothek weihnachtliche Geschichten geben.