Bau Bundesstraße wird saniert

Seit Montag ist die B 169 zwischen der Einmündung der Straße Zur Rußbutte und der Autobahnauffahrt gesperrt. Nach Informationen des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr werden die alten Asphaltschichten sowie das darunter befindliche Straßenpflaster abgetragen und durch einen neuen Fahrbahnaufbau ersetzt. Die Arbeiten sollen am 27. November abgeschlossen sein. Eine weiträumige Umleitung ist ausgeschildert.

Im Frühjahr 2016 soll dann ein weiterer Straßenabschnitt saniert werden.