Bau im Lindenhof verläuft gut

Sanierung Leubsdorfer Ortschef optimistisch

Die Sanierung und der Umbau des einstigen Gasthofs "Lindenhof" ist auf einem guten Weg. Davon ist Bürgermeister Dirk Fröhlich überzeugt. "Mit der Beendigung der Dachdeckerarbeiten und der an der Fassade, was noch vor Einbruch des Winters geschehen soll, ist die Baustelle dann sozusagen winterfest und es können die entsprechenden Arbeiten im Haus erfolgen."

Dazu gehören die Entkernungsarbeiten, die zu einem Gutteil von der Firma Protectbau Stemmler bereits erledigt wurden. Jüngst nahm der Statikexperte Peter Kolodjeziak aus Freiberg die Decken in Augenschein und überprüfte im Beisein von Planer Uwe Kretzer die Stand- und Tragfähigkeit von Balken und Trägern. Auch neue Fenster wurden teilweise bereits eingebaut. Laut Plan soll der Bau, der rund 1,3 Millionen Euro kostet, bis Ende September 2016 realisiert sein.