Bauruine in Falkenau verschwindet

Abriss Bagger fressen sich durch Gebäude im Flöhaer Ortsteil

Falkenau Im Flöhaer Ortsteil Falkenau hat der Abriss des Gebäudes Ernst Thälmann Straße 14 begonnen. Um die marode Bausubstanz zu beseitigen, bringt die Fachfirma Sippel und Sohn aus Aue einem schweren Bagger zum Einsatz, wobei sofort eine Trennung des Abbruchmaterials erfolgt. Vor der Baustelle wird der Verkehr voraussichtlich bis 25. September mittels Ampel geregelt. Anschließend erfolgt bis Mitte Oktober der Abtransport des Bauschutts und die Verfüllung des Areals. An dieser Stelle soll eine dauerhafte Grünfläche angelegt werden. "Eine Bebauung ist nicht vorgesehen. Die Kosten für den Abbruch belaufen sich auf 31.500 Euro, wobei das Vorhaben durch das Leader-Programm der Europäischen Union mit 65 Prozent gefördert wird", sagte Andre Stefan vom Flöhaer Bauamt. Die Stadt Flöha hatte das Haus im Rahmen einer Zwangsversteigerung 2018 erworben.