Bei der Baumpflege keine Fehler machen

Fehler beim Baumschnitt offenbaren sich oftmals erst in der nächsten Vegetationsperiode. Unter Umständen kann es deshalb ratsam sein, professionelle Baumpfleger zu engagieren. Durch den richtigen Schnitt zur rechten Zeit können sie Bäume und Sträucher in ihrer Wuchsform optimieren. Ein typischer Fehler von Laien ist, dass sie zu wenig abschneiden. Ein Drittel des Triebes sollte es aber sein, damit der Baum neue kräftige Zweige entwickelt beziehungsweise mehr Früchte trägt. Diskussionen entfachen sich auch immer wieder hinsichtlich des richtigen Schnitt-Zeitpunkts. Eine pauschale Aussage gibt es hier nicht, denn der Zeitpunkt hängt vom Holz ab.