Beim Wenden: Crash zwischen PKW und Bus

Unfall Ford-Fahrerin schwer verletzt, andere Beteiligte nur leicht

Frankenberg. 

Frankenberg. Auf der B169 ist es heute Mittag zu einem Verkehrsunfall mit mehreren teilweise schwer verletzten Personen gekommen. Auf der Äußeren Hainichener Straße wollte eine 26-jährige Ford-Fahrerin an einer Bushaltestelle wenden, um zurück in Richtung Frankenberg zu fahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Omnibus, wodurch der Ford in den Straßengraben geschleudert wurde. Der Busfahrer sowie der 35-jährige Beifahrer des Fords wurden dabei leicht, die Ford-Fahrerin selbst schwer verletzt. Es kam ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Die B169 musste für die Räumung kurzzeitig gesperrt werden. Im Bus befanden sich zum Unfallzeitpunkt keine Fahrgäste.