• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

Bekanntschaft mit Gauklern und Stelzenläufern machen

Parkfest Musik, Tanz und ein historisches Schauspiel zu erleben

Lichtenwalde. 

Lichtenwalde. Das Parkfest im Barockgarten Lichtenwalde ist eines der traditionsreichsten Veranstaltungen im Jubiläumsjahr des Mittelsächsischen Kultursommer, und es fehlt natürlich auch im diesjährigen Veranstaltungskalender nicht.

Großes Barockfest am 4. und 5. August

Schon 1994 gab es ein munteres Spiel um Prinz Lieschen unter anderem mit Clown Armin und Mimen aus Lichtenwalde und Braunsdorf. CCB-Mitglieder verstärken auch in diesem Jahr die Schar der Laiendarsteller des Miskus, die beim Parkfest das Geheimnis um die Ballkleider zweier Damen offenbaren werden.

Graf und Gräfin Vitzthum öffnen die Tore ihres herrschaftlichen Parks und empfangen hochfürstliche Durchlauchten zum großen Barockfest am 4. und 5. August, jeweils ab 11 Uhr. Im ganzen Park laden musikalische Programme zum Flanieren ein und die Besucher können Bekanntschaft mit Gauklern und Stelzenläufern machen. Auch bekannte Persönlichkeiten und geniale Erfindungen aus Sachsen, die die Welt maßgeblich beeinflussten, stellen sich vor.

Kontrastreicher musikalischer Soundtrack

Personen wie August der Starke, Karl May, Karl Stülpner oder Lene Vogt liefern hierbei Stoff für Gerüchte und Geschichten aus vielen Jahrhunderten. Anlässlich dieses Festes hat sich außerdem eine Delegation der Gräflich Schönburgischen Schlosscompagnie angekündigt, die mit höfischer Gesellschaft, Hofstaat und Kindertanzgruppe anreist.

Mit zahlreichen gastronomischen und handwerklichen Ständen gibt es auch abseits des Programmgeschehens noch viel zu entdecken. Zu Gast ist auch die Gruppe Skyliners mit einer Robot Dance Show, die prächtige barocke Kostüme mit spektakulären Robot Dance Elementen und einem kontrastreichen musikalischen Soundtrack vereint.



Prospekte