• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Beratende Gespräche und große Bühne

Interview mit Organisatorin Antje Reinhold

Am 8. und 9. Februar ist zum zweiten Mal die große Hochzeits- und Babymesse in der Stadthalle zu Gast. Haupt-Organisatorin Antje Reinhold erklärt im BLICK, worin sie die Vorteile gegenüber ähnlichen Veranstaltungen in den Großstädten sieht.

Dies ist nun bereits die vierte Messe dieser Art, die Sie mit Ihrer "Traumfeier-Agentur" ausrichten. Was ist der Reiz solch einer Veranstaltung, wenn man zum Beispiel in Chemnitz doppelt so viele Anbieter hat?

Das ist eindeutig: In unserem Rahmen kommt man ganz anders mit den Anbietern ins Gespräch, das Ganze ist viel persönlicher. Die ansprechenden Räumlichkeiten in der Stadthalle sind nicht so vollgepackt und lassen Luft zum Durchbummeln. Na, und wer zuletzt das Programm in der Arena gesehen hat, weiß, dass wir hier die deutlich schönere und größere Bühne haben.

Was sind für Sie selbst die Höhepunkte der aktuellen Auflage?

Es gibt wieder für alle Interessenten etwas zu entdecken - auch Jubilare, die zum Beispiel Silberhochzeit oder einen runden Geburtstag feiern, können sich bei uns Ideen für den besonderen Tag holen. Zudem haben wir ein sehr schönes Bühnenprogramm vorbereitet, bei dem richtig tolle Akteure vor Ort sind. Das genaue Programm ist auch überall in der Stadthalle nachzulesen. Neu dabei sind 2014 die personalisierten Tortenfiguren oder auch die "Bauchwelten", die für werdende Mamas bestimmt sehr interessant sind. Ein Geheimtipp sind außerdem die "Wedding Hands", eine tolle Geschenkidee.

Man hat es einfach immer wieder auf's Neue mit glücklichen Menschen zu tun; die meist von Herzen dankbar sind, wenn ihr ganz spezieller Tag so wurde, wie sie es gehofft haben. Für mich ist und bleibt es ein Traumberuf.