Überraschend Tabellenführer

Tischtennis Burgstädter führen Jugendliga an

Burgstädt. 

Damit hatten nicht einmal die Übungsleiter des TTV Burgstädt gerechnet: Die Jungs des U18-Nachwuchsteams führen nach der Hinrunde ungeschlagen die Staffel 1 der Kreisliga Mittelsachsens an. Lediglich gegen den Döbelner SV Vorwärts, der auf Platz drei der Tabelle liegt, spielten die Schützlinge von Vereinschef und Trainer Klaus Kaltofen 5:5-Unentschieden. "Besonders hervorzuheben ist der 6:4-Auswärtserfolg beim Staffelfavoriten TSV 1888 Falkenau", so strahlend der TTV-Trainer. Obwohl das Team in der U-18-Klasse spielt, sind gleich mehrere aus der Stammformation wesentlich jünger: Tom Lehmann (17 Jahre), Sebastian Philipp (15), Thomas Köhler (14), Arno Pfoh (13) und Benjamin Zirotzki (12). Basis des erfolgreichen Abschneidens des TTV-Nachwuchses war die Ausgeglichenheit: Keiner der fünf Akteure hat bisher mehr als zwei Spiele verloren.