window.dataLayer.push({ event: 'cmp_allow_fb', cmp_allow_status: false });
  • Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Mittelsachsen

Besonderer Kunsthandwerkermarkt auf Schloss Augustusburg lädt ein

markt Nur noch wenige Stunden, dann sind genau diese Märkte für längere Zeit Geschichte. Aber heute am Sonntag geht noch etwas ...

Augustusburg. 

Auch in diesem Jahr ist das Jagdschloss wieder Schauplatz für den über mehrere Jahre etablierten Kunsthandwerkermarkt. Ausgesuchte Manufakturen beziehen für zwei Tage das historische Jagdschloss und bestücken es mit wertvollen handgefertigten Arbeiten. Darunter Keramiker, Drechsler, Schmuckgestalter, Bildhauer, Korbmacher, Textilgestalter, Glasbläser, Seifensieder, Käsereien, Likörhersteller. Sie beleben das stimmungsvolle Ambiente und bereichern es um ihr Geschick und Engagement, nicht zuletzt um die Ergebnisse ihres Fleißes. Wie jedes Jahr im Spätherbst organisiert Andreas Wolf vom thüringischen Kulturhof Zickra den bekannten Markt. Seine Leitidee - traditionelles Handwerk an historischen Orten zu beherbergen - hat Charme.

Vieles hat sich verändert

"Es ist ein Auf und Ab der Gefühle und auch eine Frage der Organisation und für uns sehr wichtig der Umgang mit den Händlern die schon harte Monate hinter sich haben. Mein Telefon steht nicht mehr still und manchmal können wir als Veranstalter nur kurzfristig Zu oder Absagen das geht an die Substanz aller " sagte Wolf.

Kunsthandwerkermarkt 2021: Ein bisschen Wochenmarkt, ein bisschen Kunsthandwerksmarkt und ein Hauch von Weihnachten

Bereits am Samstag waren schon viele Besucher auf dem Schloss Augustusburg. Für viele Gäste war es ein emotionales Erlebnis, viele konnten gar nicht glauben, dass so ein Markt funktionieren kann. Es gab viel Lob an die Organisatoren und Danke der Besucher: "Wir wissen ja nicht was Morgen passiert und wie es ab Montag nach den neuen Regeln weiter gehen wird".

Heute geht es noch um "Alles oder nichts"

Alle die noch einmal Marktreiben erleben wollen sind sehr Willkommen heute am Sonntag auf dem Schloss Augustusburg. Natürlich gibt es ein Hygienekonzept es bestehen Regeln die eingehalten werden müssen, aber hier die Besonderheit im Marktgelände wo sich die Händler mit ihren Ständen im Außenbereich befinden besteht nur Maskenpflicht bei Menschenansammlungen und wichtig einfach die Abstandsregeln einhalten. Heute am Sonntag ist der Markt von 10 bis 18 Uhr geöffnet und die Besucher haben die Möglichkeit, in diese besondere Marktwelt einzutauchen. Der Eintritt kostet 5 Euro. Auch die Museen haben geöffnet und können per 2G-Regel zu einem Sonderpreis besucht werden.