• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Bewegung und Begegnung

Künstlerisch Lugauer Bahnhof öffnet seine Pforten

Lugau. 

Anlässlich des Tag des offenen Denkmals am 13. September haben alle Interessierten die Möglichkeit, in der Zeit zwischen 14 bis 18 Uhr einen Blick in den alten Lugauer Bahnhof zu werfen. Los geht es mit blackberry53. Was sich dahinter jedoch verbirgt, wird an dieser Stelle noch nicht verraten. Um 15 Uhr folgt eine Vernissage zu einer Vielzahl von Zeichnungen, Bildern, Illustrationen, Malereien sowie Graffitiwerken von Schülern des Stollberger Carl-von-Bach-Gymnasiums. Anderthalb Stunden später finden verschiedene Lesungen von Lugauer Bürgern und der Bibliotheksleiterin Susann Hänel auf dem Dachboden des historischen Gebäudes statt. An diesem mystischen Ort besteht zudem die Möglichkeit, sich verschiedene Geschichten von einer Wäscheleine zu pflücken. Des Weiteren hat an diesem Tag einmalig das Bahnhofswärterhäuschen von Matti alias Matthias Rackwitz geöffnet und lädt zu Kaffee und Kuchen ein.



Prospekte